Sie sind hier: Startseite > Kulturelles > Rezepte

Apfelstrudel

Apfelstrudel

Der Wiener Apfelstrudel wird aus einem Strudelteig gemacht, nicht wie wir ihn in Deutschland mit Blätterteig kennen.

Zutaten:
1,5 kg Äpfel säuerlich, geschält, entkernt
150 g Kristallzucker
150 g Semmelknödel
80 g Butter
1 TL Zimt
1 EL Vanillezucker
80 g Rosinen
2 EL Rum
Strudelteig
100 g Butter zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen

Äpfel vierteln, in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Butter in Pfanne erhitzen, Semmelbrösel beigeben, goldbraun rösten, kalt stellen. Äpfel mit Kristall- und Vanillezucker sowie Zimt, Rum und Rosinen abmengen. Strudelteig ausrollen, mit flüssiger Butter bestreichen. Strudelteig mit Bröselgemisch bestreuen, Äpfel darauf gruppieren, straff einrollen, Enden schließen. Auf ein bebuttertes Backblech legen, nochmals kräftig mit flüssiger Butter bestreichen, im vorgeheizten Backofen braun backen. Mit Staubzucker bestreuen, warm oder kalt servieren.

zurück

Kulturelles

Wörterbuch Rezepte

Suchen nach

Allgemein